Abschied von der Grundschule Geradstetten

Die Lehrerin Schmidt, Diakon Birkhold und Konrektor Spriegel

wechselten zum Schuljahrsende in den wohlverdienten Ruhestand

 

Was haben der Konrektor der Grundschule Geradstetten, Thomas Spriegel, der Diakon Martin Birkhold und die Grund- und Hauptschullehrerin Rosemarie Schmidt gemeinsam? Alle drei kamen im Jahr 2003 an die Geradstettener Schule und alle drei gingen nun miteinander zum Schuljahresende in den wohlverdienten Ruhestand.

Am letzten Schultag wurden sie zunächst vom Rektor im Rahmen einer Lehrerkonferenz ganz offiziell und mit Urkunde verabschiedet und in einer sich anschließenden kleinen Feierstunde im Festsaal der Schule vom gesamten Kollegium. Bürgermeister Molt sprach ein Grußwort für die Gemeindeverwaltung. Man hat die drei (Foto) nur ungern ziehen lassen, waren sie doch alle besonders engagierte Pädagogen. Herr Birkhold gab als Diakon evangelischen Religionsunterricht und zeichnete für viele gut vorbereitete Schulgottesdienste verantwortlich. Frau Schmidt übernahm nicht nur verantwortungsvolle Klassenleitungsaufträge, sondern war gleichzeitig zusätzlich als Fachlehrerin aktiv – auch im damaligen Hauptschulbereich.

Herr Spriegel kam 2002 zunächst als abgeordneter Vertretungslehrer nach Geradstetten, ließ sich 2003 offiziell zu uns versetzen und verließ die Schule nun als deren Konrektor, den bereits jetzt alle vermissen, obwohl er noch gar nicht so richtig weg ist.

Die Grundschule Geradstetten wünscht den drei frisch gebackenen Ruheständlern alles Gute und dass sie stets gerne an „ihre“ alte Schule zurückdenken.

 

Michael Gomolzig, Rektor

 

26. Juli 2019