ADAC Fahrradturnier II

Geradstettener Drittklässler üben Verkehrssicherheit

ADAC-Fahrradturnier an der Grundschule

 

Für die meisten Kinder ist das Fahrrad das erste und auch wichtigste Verkehrsmittel. Wie man es auch in schwierigen Situationen sicher beherrscht, trainierten die Geradstettener Drittklässler am 9. und 10. Juli 2019 beim Fahrradturnier, welches vom ADAC gesponsort wurde. Auf dem Parcours mussten die jungen Radfahrer acht Aufgaben bewältigen, die sich an Gefahren und unfallträchtigen Situationen im Straßenverkehr orientieren. Kann man beispielsweise einen Slalom sicher durchfahren, kann man hoffentlich auch souverän reagieren, wenn man im Verkehr auf ein unerwartetes Hindernis trifft. Wer es schafft, den „Kreisel“ einhändig zu meistern, kann auch im wirklichen Leben als Radfahrer sicher Handzeichen geben.

Sieger ist, wer am Ende die wenigsten Fehlerpunkte sowie die beste Zeit im Slalom erzielt hat.

Hier die besten Teilnehmer der einzelnen Wertungsgruppen, die sich damit für das Regionalturnier qualifiziert haben:

Mädchen (Jahrgang 2010): Amelie Hauck

Jungen (Jahrgang 2010): Tobias Opel

Mädchen (Jahrgang 2008/2009): Tina Siemsen

Jungen (Jahrgang) 2008/2009): Tom Lorscheider

 

Vielen Dank einmal mehr an Herrn Biermann, der das Turnier gewohnt professionell geplant und durchgeführt hat!

 

M. Maier, C. Rueß