Gesunde Ernährung in den Klassen 3a und 3b

Gesunde Ernährung in den Klassen 3a und 3b

Es war wieder soweit. Die dritten Klassen der GS-Geradstetten starteten das Projekt „Ernährungsführerschein“. In den letzten sechs Schulwochen lernten die Schülerinnen und Schüler mithilfe von Frau Mergenthaler von der Initiative „BeKi“ (Bewusste Kinderernährung) viel über ausgewogene Ernährung, Hygiene in der Küche, Tisch decken und das Benehmen während des Essens.

Jede Woche durften die Schülerinnen und Schüler eigene leckere Speisen zubereiten. Nicht nur das Schnibbeln von Gemüse und Obst machte dabei besonderen Spaß, sondern auch das gemeinsame Essen stellte jede Woche wieder einen Höhepunkt dar.

Um den Ernährungsführerschein zu bekommen, mussten die Schülerinnen und Schüler eine schriftliche und eine praktische Prüfung ablegen.

Den krönenden Abschluss bildete ein gemeinsam vorbereitetes Buffet, zu dem auch die Patenklassen 1a und 1b eingeladen wurden. Von den Einladungen über das Vorbereiten der Speisen bis zum Decken der Tische wurde alles von den Kindern selbst durchgeführt, und am Ende wurde natürlich auch gemeinsam fürstlich getafelt.

Ein herzliches Dankeschön gilt dem Verein Aufbruch, der uns dieses tolle Projekt ermöglicht hat!

Marion Maier, Klassenlehrerin 3a