Mit Teppichfliesen nach Grönland

Mit Teppichfliesen nach Grönland –
ein erlebnispädagogischer Tag der Klasse 3a im Weltgarten

  

Am letzten Donnerstag war die Klasse 3a mit ihrer Klassenlehrerin Frau Neumüller und der Schulsozialarbeiterin Frau Wolfinger im Weltgarten.
Gleich als wir ankamen, entdecken wir viele besondere Pflanzen, z.B. die Cola-, die Gummibärchen- und die Schokoladenpflanze. Finian leistete einer umgeknickten Sonnenblume erste Hilfe, dann ging es mit den Spielen los.
Das erste Spiel hieß: „Keiner klaut Henriette“. Henriette war ein quietschendes Plastikhuhn, das man dem „Wächter“ wegnehmen musste. Das war gar nicht so einfach!
Beim zweiten Spiel wurde unsere Klasse in zwei Reisegruppen eingeteilt. Mit Hilfe von Teppichfliesen musste die eine Reisegruppe nach Grönland, die andere zu den Philippinen reisen. Das klappte aber nur, wenn man gut als Gruppe zusammenarbeitete. Keine durfte dabei ins Wasser treten! Startpunkt war für alle die Antarktis.
Es war einfach lustig.
Anschließend machten wir noch Stockbrot - herzlichen Dank den Mamas, die uns Teig gemacht haben.
Unsere Pfadfinder Alena und Elijah machten uns ein tolles Feuer.
Ein ganz herzliches Dankeschön an Frau Zeeb, dass wir diesen tollen Tag im Weltgarten verbringen durften.

 

Lena, Emily und Tim für die Klasse 3a, Grundschule Geradstetten