Montagsbühne I

Montagsbühne im Zeichen von Advent und Weihnachten

 

 

 

Bei den an der Grundschule Geradstetten recht regelmäßig stattfindenden Montagsbühnen tragen Klassen der ganzen Schulgemeinde Lieder, Gedichte, Anspiele, Tänze oder Anderes vor. Die Schülerinnen und Schüler erfreuen so die ganze Schulgemeinde, leisten damit einen wichtigen Beitrag zu einem guten Schulklima und üben sich im Vortrag vor einem doch recht großen Publikum.
Diese Montagsbühne am 16. Dezember stand ganz im Zeichen der Advents- und Weihnachtszeit. Die verständlicher Weise vorhandene Unruhe und Anspannung der fast 180 Schülerinnen und Schüler wich dann auch prompt einer erwartungsfroh gespannten Stille.

    

   

   
Ein gemeinsames Lied führte schnell alle, Schüler und Lehrkräfte, in eine weihnachtliche Atmosphäre. Das folgende, von den dritten Klassen mit passenden Bewegungen wunderschön vorgetragene Lied „und auf einmal ist der Himmel uns nah“„ nahm alle Zuhörer in seinen Bann und erhielt verdientermaßen viel Applaus. Ein Lichterreigen zum Lied „Er ist da“ der Klasse 2a brachte schön und eindringlich den eigentlichen Sinn von Weihnachten nah und trug so weiter zur schönen, besinnlichen Stimmung im Festsaal der Schule bei. Zum Schmunzeln regte dann das Gedicht „die Weihnachtsmaus“ an. Sollte jemand zu Hause sich über verschwundene Süßigkeiten und Plätzchen wundern, sollte er mal nach einer Weihnachtsmaus Ausschau halten. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a trugen dieses Gedicht auswendig und gekonnt vor und erhielten dafür den verdienten kräftigen Beifall. Zum Abschluss intonierten nochmals die dritten Klassen das Lied „kling Glöckchen klingelingeling“, das die Schüler mit selbstgebauten Glockenstäben passend begleiteten und alle Anwesenden zum kräftigen Mitsingen animierte. Alles in allem eine sehr gelungene Montagsbühne, bei der sich die Schülerinnen und Schüler toll einbrachten und für ihre gelungenen Vorträge zurecht mit der konzentrierten Aufmerksamkeit der Mitschüler und reichlich Applaus bedacht wurden.
Die Schulleitung dankt allen Schülern und den Lehrkräften für ihren Einsatz sehr herzlich und wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest.

Thomas Spriegel (KR)