Knigge-Abend im Restaurant Krone

Die Klasse 4b der Grundschulde Geradstetten erlebt Knigge-Abend im Restaurant Krone

  

Auf Einladung des Inhabers des Restaurants Krone in Geradstetten, Björn Bergmann, durften sein Sohn und dessen Klassenkameraden dort ihre Weihnachtsfeier bei einem vornehmen Abendessen verbringen.
Unter der fachgerechten Anleitung von Knigge-Coach Diane Rühle wurde den Kindern beigebracht, wie man sich bei einem Besuch in einem gehobenen Restaurant benimmt.
Nachdem die Winterjacken verstaut waren, und die Kinder in ihrer festlichen Kleidung Platz nahmen, deckte jeder nach Anweisung von Frau Rühle seinen Platz selbst ein.
So war alles für das 4-Gänge Menü vorbereitet. Jetzt ging es mit dem Aperitif, einem alkoholfreien Sekt, los. Nachdem mit der 3-Finger Glashaltung und Blickkontakt angestoßen wurde, kam das Brot auf den Tisch. Schon bei dieser Vorspeise gab es viel zu beachten. Am schwersten fiel es den Kindern, während des Essens aufrecht zu sitzen. Nach Flädlesuppe und Hauptgang kam das Highlight: Apfelküchle mit Vanilleeis.
Am Ende waren alle gedeckten Gläser und Bestecke aufgebraucht und dabei wurde stets auf die „Sprache des Besteckes“ geachtet. Zum Abschluss erhielt jeder Schüler eine Knigge-Urkunde. Alle Schüler waren fasziniert von der respektvollen und vornehmen Atmosphäre, all den Regeln von Frau Rühle und begeistert von Herrn Bergmanns Kochkünsten. Originalzitat eines Schülers: „Auf einer Skala von eins bis zehn bekommt das Essen eine zehn!“
Vielleicht erhält das eine oder andere Gelernte auch am heimischen Mittagstisch Einzug?
Der Knigge-Abend war die Ergänzung zum Ernährungsführerschein in Klasse 3, bei dem die Kinder lernten, selbständig gesundes Essen zuzubereiten.
Ein großes Dankeschön geht an unsere Unterstützer Edeka Schorndorf, Tila Plüderhausen, Schöllkopf Waiblingen und Weingut Ellwanger Großheppach, die einen Teil der Speisen und Getränke gespendet haben.

 

M. Kaiser